Was ist real und was nicht mehr und kann man den eigenen Augen noch trauen? Dieser kurze narrative 360°-Film soll diese Thematik aufgreifen - 360 Grad Video + 360° Immersive Ambisonic Sound.
Der Kurzfilm wurde im Rahmen des jährlichen ALPINALE Kurzfilmfestivals 2019 in Nenzing gezeigt.

Inhalt Du sitzt gemütlich mit deinen Freunden am Tisch, doch ist das wirklich real? Oder bist du schon so weit in die Virtualität eingetaucht, dass du es gar nicht mehr weißt? Was ist noch real und was schon lange nicht mehr?

Drehbuch und Schnitt: Julian Dünser
Cast: Julia Tiefenbrunner, Madeleine Wagner, Manuel Baus; Audio-Support: Robert Lang
Österreich 2019, 3 Minuten

BESTES ERLEBNIS MIT VR-BRILLE UND KOPFHÖRER

weitere Projekte

nach oben